ONLINE-AUSTAUSCH

Kontemplativ leben – wie schaut das bei anderen aus?

Im Kloster Helfta und in der Kirche der Stille treffen sich Menschen aus allen Himmelsrichtungen. Viele Teilnehmende haben den Wunsch, nach einer  gemeinsamen Zeit im Schweigen in Verbindung zu bleiben.

Unser Alltag startet nach der Einkehrzeit wieder. Die ersten Ansätze einer gelebten Gegenwärtigkeit drohen im Trubel des Alltags unter zu gehen.

Durch einen verlässlichen Austausch können wir jedoch die Kultur der Stille wachsen lassen. Daher gibt es eine regelmäßige Zusammenkunft online für alle, die die Kontemplation für sich als Weg im Leben entdeckt haben. Ein Angebot an alle, die an den  Kontemplationswochen im Kloster Helfta teilnehmen oder in Hamburg regelmäßig zu den Kontemplationsabenden- & tagen in der Kirche der Stille kommen.

Die Treffen sollen dabei unterstützen:

  • sich mit Gleichgesinnten auszutauschen
  • regelmäßig in die Übung zu gehen
  • gegenwärtig zu leben
  • verankert im Grund den Alltag gestalten
  • sich als gesegnet erfahren
  • zum Segen zu werden

Themen können sein:

Wie lebe ich kontemplativ im Alltag? Wie gelingt das? Wie kann ich in ein regelmäßiges Üben , Meditieren kommen? Was hat den Anderen, was hat mir dabei geholfen? Was sind Zeichen und Erfahrungen auf dem Weg, Austausch über den letzten Kontemplations-Rundbrief,  u.v.a.m.

Wann?

  • 5 x im Jahr an einem Samstag
  • der nächste Termin: 20.04.2024
  • weitere Termine: 06.07., 28.09., 14.12.2024

Ablauf?

  • 15.45 Uhr: Ankommen, Begrüßung. Ankommen
  • 16.00 Uhr: Gemeinsames Sitzen (2 x 20 Minuten, dazwischen: achtsames Gehen)
  • 16.45 Uhr: Austausch
  • 17.30 Uhr: Abschiedssegen

Anmeldung?

  • Bitte melde dich per E-Mail bei mir an, wenn Du Interesse hast.
  • Du erhälst eine Email-Bestätigung; wenn nicht, schaue in den SPAM-Ordner.
  • Zum aktuellen Treffen wirst Du dann von mir eingeladen. Mit der Einladung erhälst Du den Link zu unserem Online-Treffen. Dies geschieht via Google Meet.
  • Bitte antworte, auch wenn Du diesmal nicht dabei sein kannst. So weiß ich, dass Du weiterhin Interesse hast und ich werde Dich auch beim nächsten Mal informieren.
  • Um an einem Google Meet Online-Treffen teilzunehmen, reicht es aus, den zugesandten Besprechnungs-Code auf der Website von Google Meet einzugeben, ggf. Mikro & Kamera zu aktivieren.  Du wirst direkt zum Treffen geleitet.

Beitrag?

  • Keiner
  • Wer mag, kann gerne die Schwestern in Helfta mit einer Spende unterstützen:

Kloster St. Marien zu Helfta e.V.
Volksbank Eisleben, Niederlassung der Volksbank Halle (Saale) e.G.
IBAN: DE 78 8009 3784 0004 5835 07
BIC: GENODEF1HAL