Die Kultur der Stille wachsen lassen

Austausch im Alltag online

Seerosen im Brunnen des KlostersIm Kloster Helfta treffen sich Menschen aus allen Himmelsrichtungen. Viele Kursteilnehmende haben den Wunsch, nach einer  gemeinsamen Woche im Schweigen in Verbindung zu bleiben.

Unser Alltag startet nach dem Kloster wieder. Die ersten Ansätze einer gelebten Gegenwärtigkeit drohen im Trubel des Alltags unter zu gehen.

Durch einen verlässlichen Austausch können wir jedoch die Kultur der Stille wachsen lassen. Daher gibt es für diejenigen, die nicht in und um Hamburg leben, für solch einen Austausch einen Ort online – interessierte Lüüt aus Hamburg sind natürlich auch eingeladen.

Die Treffen sollen dabei unterstützen:

  • regelmäßig in die Übung zu gehen
  • gegenwärtig zu leben
  • verankert im Grund den Alltag gestalten
  • sich als gesegnet erfahren
  • zum Segen zu werden

Fragen können sein:

Wie lebe ich kontemplativ im Alltag? Wie gelingt das? Wie kann ich in ein regelmäßiges Üben , Meditieren kommen? Was hat den anderen, was hat mir dabei geholfen? Was sind Zeichen und Erfahrungen auf dem Weg u.v.a.m.

Wann?

  • ca. alle 2 Monate online
  • samstags oder sonntags
  • der nächste Termin: So., 03. Juli, 16.00 – ca. 17.15 Uhr

Ablauf?

  • 15.50 Uhr: Ankommen im virtuellem Raum
  • 16.00 Uhr: Begrüßung & gemeinsames Sitzen (1 x 20 Minuten)
  • 16.30 Uhr: Austausch
  • ca. 17.15 Uhr: Abschiedssegen

Wer?

  • Alle, die an einer Kontemplationswoche im Kloster Helfta bei mir teilgenommen haben. Vor allem ist dieses Treffen für jene gedacht, die nicht in und um Hamburg leben.

Anmeldung?

  • Bitte melde dich per E-Mail bei mir an, wenn Du Interesse hast.
  • Du erhälst eine Email-Bestätigung; wenn nicht, schaue in den SPAM-Ordner.
  • Zum aktuellen Treffen wirst Du dann von mir eingeladen. Mit der Einladung erhälst Du den Link zu unserem Online-Treffen. Dies geschieht via Jit.si, einem Open-Source Programm, das – anders als MS Teams oder Zoom – keine kommerziellen Interessen verfolgt und auch nicht den Datenhunger eines Unternehmens stillt.
  • Bitte antworte, auch wenn Du diesmal nicht dabei sein kannst. So weiß ich, dass Du weiterhin Interesse hast und ich werde Dich auch beim nächsten Mal informieren.
  • Um an einem Jit.si Meet Online-Treffen teilzunehmen reicht es aus, den zugesandten Link im Webbrowser zu öffnen. Dadurch wird direkt das richtige Treffen geöffnet.
  • Es erscheint zunächst ein Fenster, in das du  Deinen Namen eingibst. Achte darauf, dass die Buttons auf Mikrophon aktivieren & Kamera starten gestellt sind.
  •  Mit einem Klick auf den Button Konferenz beitreten betrittst Du in unseren Raum.
  • Eine ausführlichere Anleitung zur Teilnahme an einem Ji.tsi-Treffen findest Du z.B. hier. Eine technische Unterstützung o.ä. kann ich nicht leisten. Probiere vorher jitsi selber aus.

Beitrag?

  • Keiner
  • Wer mag, kann gerne die Schwestern in Helfta mit einer Spende unterstützen:

Kloster St. Marien zu Helfta e.V.
Volksbank Eisleben, Niederlassung der Volksbank Halle (Saale) e.G.
IBAN: DE 78 8009 3784 0004 5835 07
BIC: GENODEF1HAL

 

Print Friendly, PDF & Email